[12 Momente] – Jane und Celine lesen Charlotte Link

Die meisten meiner Leser kennen die „12 Momente“ bereits von meinem alten Blog. Trotzdem möchte ich die Aktion hier noch einmal kurz vorstellen. Mit den 12 Momenten widmen Jane und ich uns jeden Monat einem Buch. Im vorigen Jahr waren es jeden Monat dieselben Bücher, über die wir uns ausgetauscht haben, in diesem Jahr sind es dieselben Autoren, die wir gemeinsam lesen. Nun, im Mai haben wir uns Charlotte Link ausgesucht, von der ich bisher noch nichts kannte und Jane von „Die Täuschung“ eher enttäuscht war. 

Ich habe bereits mit „Die Entscheidung“ angefangen und bin gerade bei 20% des eBooks. Bisher gefällt es mir ganz gut, auch wenn ich mich in die vielen Perspektiven, aus denen das Buch geschrieben ist, erst herein finden musste.

Klappentext:
Was, wenn du im falschen Moment die falsche Entscheidung triffst?

Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders: Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer jungen, völlig verwahrlosten Frau: Nathalie, die weder Geld, Papiere noch eine Unterkunft hat, die fürchterlich abgemagert und hochgradig verängstigt ist. Sie tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in eine mörderische Geschichte hineingezogen wird, deren Spuren bis nach Bulgarien führen. Und zu Selina, einem jungen Mädchen, das ein besseres Leben suchte und in die Hände skrupelloser Verbrecher geriet. Ihr gelingt die Flucht, doch damit löst sie eine Kette von Verwicklungen aus, die Simon und Nathalie, tausende Kilometer entfernt, in der Provence zum Verhängnis werden …

Buchinfos:

  • Titel: Die Entscheidung
  • Autorin: Charlotte Link
  • Verlag: blanvalet
  • Preis: 22,99 € (Hardcover), 9,99 € (Taschenbuch, ab 16.10.2017), 19,99 € (eBook), 29,95 € (Hörbuch)
  • Ersterscheinung: 2016
  • gelesen als eBook

Jane liest „Das Haus der Schwestern“.

Klappentext:
Fesselnd, abgründig, raffiniert

Westhill House, ein einsames Farmhaus im Hochmoor Yorkshires.

Ehemals Schauplatz einer wechselvollen Familiengeschichte – und jahrzehntelang Hüter eines bedrohlichen Geheimnisses. Bis eine Fremde kommt und wie zufällig die Mauern des Schweigens zum Einsturz bringt …

Buchinfos: 

  • Titel: Das Haus der Schwestern
  • Autorin: Charlotte Link
  • Verlag: blanvalet
  • Preis: 10,99 € (Klappenbroschur), 8,99 € (eBook), 27,95 € (Hörbuch)
  • Ersterscheinung: 2010
Advertisements

2 Kommentare zu „[12 Momente] – Jane und Celine lesen Charlotte Link

Gib deinen ab

    1. Mir geht es ähnlich. Es ist mega spannend und ich muss mich heute wirklich immer wieder davon losreißen. ;D
      Aber hier auf dem Blog gibt es noch so viel anderes zu tun… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: